Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bondagetrainer.de ist eine Online-Lernplattform für die Fesselkunst, auch Shibari oder Kinbaku genannt.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | 0174 92 37373 | Eru A. Zielke, Perleberger Straße 54, 10559 Berlin

 

1. Gegenstand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Bondagetrainer.de

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Bondagetrainer.de (Eru A. Zielke)/Anbieter und dem Kunden (registriertes Mitglied der Plattform) bei Nutzung und Zahlung. Sie gelten für den gesamten Geschäftsverkehr mit dem Kunden und sind Bestandteil des Vertrages. Bondagetrainer.de bietet dem Kunden Online-Kurse, Videos, bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Audio-Inhalte, Texte, PDFs zum Download, FAQs und Informationen.

 

2. Vertragsdurchführung

2.1 Der Online-Zugang von Bondagetrainer.de erfolgt ausschließlich, wenn der vollständige Rechnungsbetrag auf dem Konto von Bondagetrainer.de eingegangen ist. Die Freischaltung des Zugangs erfolgt über Links.

2.2 Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist die Anmeldung und die Nutzung von Bondagetrainer.de nicht gestattet.

2.3. Ein Vertrag mit Bondagetrainer.de kommt zustande, wenn die Anmeldung abgeschickt wurde und eine Registrierung abgeschlossen ist. Für die Registrierung muss ein Nutzername, ein Passwort sowie eine Mailadresse angegeben werden, welche über einen Systemlink bestätigt werden muss.

 

3.Zugang zur Lernplattform Bondagetrainer.de

3.1 Der Zugriff auf die Inhalte der Online Lernplattform ist je nach gewähltem Modell zeitlich befristet. Der Kunde kann entweder eine Jahresmitgliedschaft mit einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten oder eine Monatsmitgliedschaft abschließen, welche ab dem 3. Monat jederzeit kündbar ist. Beide Mitgliedschaften können durch Weiterzahlung durch den Kunden verlängert werden.

3.2 Der Zugriff erfolgt wahlweise über den Browser oder eine Handy-App.

3.3 Die Zugangsdaten sind vom Kunden geheim zu halten. Der Kunde ist verpflichtet, geeignete Vorkehrungen gegen unbefugte Nutzung unserer Daten zu treffen.

3.4 Die Zugangsdaten vom Kunden sind auch aus Gründen des Jugendschutzes geheim zu halten. So ist der Kunde verpflichtet, unsere Daten vor dem Zugriff durch Minderjährige zu schützen.

3.5 Es ist dem Kunden ausdrücklich untersagt, die Zugangsdaten oder die Inhalte von Bondagetrainer.de ganz oder in Teilen anderen Personen zugänglich zu machen oder zu überlassen. Ausgenommen ist eine weitere Person, mit welcher der Kunde das Fesseln trainiert.

3.6 Alle gezeigten Inhalte dürfen nicht ohne schriftliche Erlaubnis geteilt, vervielfältigt, kopiert oder verändert werden.

3.7 Erhält der Kunde Kenntnis vom Missbrauch der Zugangsdaten oder Passwörter, ist er verpflichtet, Bondagetrainer.de unverzüglich davon zu unterrichten. Der Kunde haftet für unbefugte Nutzung, soweit er diese zu verantworten hat.

3.8 Bei Missbrauch ist Bondagetrainer.de berechtigt, den Zugang zur Lernplattform zu sperren.

 

4. Leistungen

4.1 Der Zugang zu Bondagetrainer.de steht dem Kunden grundsätzlich 24 Stunden täglich und das gesamte Jahr über zur Verfügung. Eine Zusicherung der ununterbrochenen Verfügbarkeit kann aber aus technischen Gründen nicht gegeben werden. So kann es zu Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten kommen oder zu technischen Störungen für die wir keine Haftung übernehmen.

4.2 Bondagetrainer.de haftet nicht für Störungen, Stromausfälle, Datenübertragungsfehler oder Softwarefehler, die in den Verantwortungsbereich Dritter oder des Kunden fallen.

4.3 Bondagetrainer.de behält sich das Recht, die Inhalte jederzeit zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder zu bearbeiten.

 

5. Speicherung des Vertragstextes
Den Vertragstext (AGB) speichern wir. Sie können diesen vor dem Zustandekommen des Vertrages ausdrucken, indem Sie unten in den AGB auf „Drucken” klicken. 

 

6. Kündigung und Widerruf

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrechts

Wenn du dich kostenpflichtig registriert hast oder einen Gutschein für eine Mitgliedschaft bestellt hast, kannst du innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag widerrufen. Um den Vertrag zu widerrufen, musst du nur eine Mail mit einer eindeutigen Erklärung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden oder via Post an: Eru A. Zielke, Perleberger Straße 54, 10559 Berlin. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über deinen Widerruf rechtzeitig vor Ablauf des Widerrufsfrist abschickst.

Du hast nach Ablauf von 14 Tagen nach Vertragsschluss (also Zahlungseingang bei mir) kein Recht mehr auf Widerspruch. Deine Widerrufsfrist beginnt also mit dem Zahlungseingang.

Muster Widerrufsformular

Folgen des Widerrufs

Direkt nach Eingang deiner Widerrufserklärung wird dein Account für dich gesperrt und deine geleistete Zahlung innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag des Eingangs deines Widerrufs an dich zurück gesendet. Bitte wisse, dass es dabei zu Gebühren kommen kann, die z.b. von Paypal erhoben werden. Ich hingegen berechne keine Entgelte für den Rücktransfer. Solltest du innerhalb der Widerrufsfrist bereits meinen Support-Service für Mitglieder in Anspruch genommen haben, wie z.b. dass ich dir persönliche Fragen zu Fesselungen (z.b. auf WhatsApp, am Telefon oder via Mail) beantwortet habe, die sich konkret zu Inhalten von Bondagetrainer.de beziehen (nicht bei allgemeinen Fragen zur Anmeldung etc.), dann berechne ich dir eine Pauschale von 10€, welche ich von meiner Rückzahlung an dich abziehe.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Kündigung seitens des Kunden

Die Jahresmitgliedschaft braucht nicht gekündigt werden. Es gibt keine automatische Verlängerung. Ich werde dir zeitnah eine E-Mail schicken.

 

Kündigung seitens Bondagetrainer.de

Bondagetrainer.de nimmt sich das Recht raus, jederzeit Nutzerkonten zu sperren. Dies geschieht z.B. im Falle der Missachtung der Nutzungsbedingungen oder Zahlungsrückständen.

Im Falle eines nicht gezahlten Jahresbeitrages wird der*die Nutzer*in über seine*ihre angegebene E-Mailadresse zuvor informiert. Kommt er*sie dann der Zahlung innerhalb der vereinbarten Frist nicht nach, wird Bondagetrainer.de sein*ihr Konto sperren.

 

7. Datenschutz (bitte auf den Link klicken)

8. Haftungsausschluss (bitte auf den Link klicken)

 

9. Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Eine Gewährleistungspflicht besteht, wenn die Kaufsache bei der Übergabe an den Käufer einen Sach- oder Rechtsmangel aufweist.

 

10. Salvatorische Klausel
Diese AGB bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Klauseln in ihren übrigen Teilen verbindlich. Änderungen oder Ergänzungen dieser Bedingungen bedürfen der Schriftform, das gilt auch für diese Schriftformklausel.

 

11. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Berlin. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

Stand: März 2021

Drucken

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.